Home Häkeln wie patentmuster

Häkeln wie patentmuster

by breslov.org

So oder so, es ist am besten anzunehmen, dass das Muster selbst urheberrechtlich geschützt ist. Selbst unter der günstigsten Interpretation sind Elemente des Musters urheberrechtlich geschützt. Dies bedeutet, dass Sie das Muster nicht ohne Erlaubnis kopieren, freigeben, herunterladen oder öffentlich anzeigen können. Dazu gehört auch, ob das Muster kostenlos ist oder bezahlt wird. Vielen Dank! Ich häkele erst seit ein paar Jahren, aber seit Jahrzehnten kreuzundprüfe ich. Ich habe gesehen, wie wunderbare Designer aufhören zu arbeiten, weil sie so viel Geschäft durch illegales Kopieren verloren haben. Es ist traurig und schadet dem Geschäft im Allgemeinen. Früher habe ich bei einem Musikverlag gearbeitet und mich darauf verlassen, dass Leute kaufen, anstatt zu kopieren, damit ich einen Gehaltsscheck bekomme, so klein er auch war. Ich habe bemerkt, dass viele Designer Ihnen erlauben, ihre Designs zu machen und die fertigen Artikel zu verkaufen.

Wenn dies der Fall ist, haben sie einen Haftungsausschluss, der dies besagt. In der Regel bitten sie Sie, die Informationen des Designers, wie ihre Website, etc., zusammen mit Ihrem fertigen Produkt, um Kredit für das Design zu geben. NFL, NASCAR, Star Wars, Disney, Pokemon, etc. – sie alle sind urheberrechtlich geschützt, und ohne Erlaubnis verletzen Sie ein Urheberrecht. Und glauben Sie mir, sie werden Sie nach unten nehmen, wenn sie es wollen. Unternehmen wie diese sind bekannt, Etsy regelmäßig zu polizeien, ganz zu schweigen davon, dass sie Geschäfte hatten, die ihre Marken verletzen. Das ist schön. Sie haben das Recht, Sie für Tausende zu verklagen, wenn sie sich dafür entscheiden. Es ist ähnlich wie Facebook. Wenn ein Seitenbesitzer einen Beitrag über ein bestimmtes Muster “teilt” (das sie nicht erstellt hat), aber anstelle der Website des ursprünglichen Designers wieder links, hat er sich mit dem Bild zurückgezogen und es verwendet, um Gewinn zu erzielen. HI Lisa, Es klingt, als ob das, was Sie arbeiten, ist eine abgeleitete Arbeit und als solche, geht eine sehr dünne Linie in Bezug auf geistiges Eigentum.

Mein Vorschlag wäre, interessierte Menschen in Richtung des ursprünglichen Designs zu weisen und Freude von Ihrer Kreation zu nehmen. Da Sie das Muster nie erstellt hätten, ohne dass das ursprüngliche Design aus, ethisch, würde ich nicht vorschlagen, dass Sie das Muster zum Verkauf (oder kostenlos) aufschreiben. Hoffnung, die hilft! Pam Still, das Internet hat diese Probleme zu einem Kopf gebracht. Es gibt nicht nur Strick- und Häkelgemeinschaften, die Menschen zusammenbringen, die diese Künste genießen, es gibt auch Websites wie Etsy, wo Menschen oft fertige Produkte und Patternfish für Muster verkaufen. Ich habe Urheberrecht studiert (bitte beachten Sie, dass das Recht in jedem Land unterschiedlich ist). Nach dem, was ich gelernt habe, schützt das Urheberrecht nur Originalwerke in materieller Form. In einfacher Sprache schützt es nur das Muster selbst vor reproduziert (und das Gesetz verlangt, dass das Werk originell ist). Fertige Artikel, die aus diesem Muster hergestellt werden, fallen nicht unter den Urheberrechtsschutz. Aber beim Stricken und Häkeln stellt sich eine andere Frage.

Während davon ausgegangen wird, dass Sie Ihr legal erworbenes Muster verwenden dürfen, machen Sie ein Produkt für Ihren persönlichen Gebrauch, viele wollen ihre Arbeit verkaufen. Viele Strickmuster haben jedoch Haftungsausschlüsse und Warnungen, die sagen, dass ein solches Verhalten verboten ist. Dinge wie das Oma-Quadrat haben kein Urheberrecht, aber wenn Sie entweder das Design für meinen Vintage 60 Gebetsschal oder das schriftliche Muster selbst kopieren würden, wäre das eine Urheberrechtsverletzung. Quelle: www.copyright.gov/help/faq/faq-general.html#myworkSource: www.copyright.gov/registration/visual-arts/index.htmlSource: www.copyright.gov/circs/circ40.pdfSource: www.copyright.gov/circs/circ31.pdfSource: www.etsy.com/help/article/263Source www.plagiarismtoday.com/2014/10/08/copyright-in-knitting-and-crocheting/Source: www.plagiarismtoday.com/2014/10/08/copyright-in-knitting-and-crocheting/Source: www.tabberone.com/Trademarks/CopyrightLaw/Patterns.shtmlSource www.copyright.gov/title17/ (Bitte beachten Sie: Gelegentlich erhält ein seriöser Website-Besitzer die Erlaubnis von anderen Designern, Beiträge zu teilen, z. B. in Roundup-Beiträgen und anderen legitimen Pattern-Sharing-Sites.